Psalm 136 - Gottes Wunder in seiner Schöpfung und in der Geschichte seines Volkes

1Danket dem Herrn, denn er ist freundlich; denn seine Güte währet ewig
2Danket dem Gott aller Götter; denn seine Güte währet ewiglich.
3Danket dem Herrn aller Herren; denn seine Güte währet ewiglich.
4Der große Wunder tut alleine; denn seine Güte währet ewiglich.
5Der die Himmel ordentlich gemacht hat; denn seine Güte währet ewiglich.
6Der die Erde auf Wasser ausgebreitet hat; denn seine Güte währet ewiglich.
7Der große Lichter gemacht hat; denn seine Güte währet ewiglich;
8die Sonne, dem Tage vorzustehen; denn seine Güte währet ewiglich;
9den Mond und Sterne, der Nacht vorzustehen; denn seine Güte währet ewiglich.
10Der Ägypten schlug an ihren Erstgeburten; denn seine Güte währet ewiglich;
11und führete Israel heraus; denn seine Güte währet ewiglich;
12durch mächtige Hand und ausgereckten Arm; denn seine Güte währet ewiglich.
13Der das Schilfmeer teilete in zwei Teile; denn seine Güte währet ewiglich;
14und ließ Israel hindurchgehen; denn seine Güte währet ewiglich.
15Der Pharao und sein Heer ins Schilfmeer stieß; denn seine Güte währet ewiglich.
16Der sein Volk führete durch die Wüste; denn seine Güte währet ewiglich.
17Der große Könige schlug; denn seine Güte währet ewiglich;
18und erwürgete mächtige Könige; denn seine Güte währet ewiglich;
19Sihon, der Amoriter König; denn seine Güte währet ewiglich;
20und Og, den König zu Basan; denn seine Güte währet ewiglich;
21und gab ihr Land zum Erbe; denn seine Güte währet ewiglich;
22zum Erbe seinem Knechte Israel; denn seine Güte währet ewiglich.
23Denn er dachte an uns, da wir untergedrückt waren; denn seine Güte währet ewiglich;
24und erlösete uns von unsern Feinden; denn seine Güte währet ewiglich.
25Der allem Fleisch Speise gibt; denn seine Güte währet ewiglich.
26Danket dem Gott vom Himmel; denn seine Güte währet ewiglich.

Psalm zurück     nächster Psalm

zurück zur Übersicht

 

 

 

0.0002 Sek. | Impressum